Ältere windows 10 version herunterladen

Posted Juni 10th, 2020 by admin

Ich erwähnte bereits, dass die Microsoft Software Download Page bereits seit 1607 mit dem Hosten älterer Versionen von Windows 10 begonnen hat. Es ist ein Anfang, aber es könnte genau das sein, was Sie brauchen, wenn das Jubiläumsupdate – das Microsoft bis 2023 unterstützen möchte – Ihre Hardware und Anwendungen unterstützt. Dies geschieht nicht, wenn Tools wie WuMgr, WUMT (aka windows update minitool) oder sogar WUB (aka Windows Update Blocker) zum Deaktivieren von automatischen Updates windows 10 weiterhin seine vorhandenen Versionen auf neuere Builds mit regelmäßigen monatlichen kumulativen Updates aktualisieren. Dazu gehören entweder Sicherheits- oder Nichtsicherheitspatches. Was es jedoch auf einem breiteren Bild tut, ist die aktuelle Build-Nummer des Betriebssystems zu erhöhen. Was ist, wenn Sie zurückschalten und ältere Versionen von Windows 10 auf Ihrem PC installieren möchten? Nun, in diesem Artikel besprechen wir eine einfache Problemumgehung, um dasselbe zu tun. Rufus fungiert als Download-Manager für die ISO. Wenn Sie einen Download-Manager von Drittanbietern verwenden, würde ich vorschlagen, das Kästchen mit der Aufschrift “ Download using a browser“ anzuklicken. Im Falle einer Unterbrechung wird Rufus in der Lage sein, die ISO-Datei besser zu verwalten. Keine anderen Versionen befinden sich im Dropdown-Menü. Kein Jubiläums-Update 1607 Ich bekomme nichts wie die Screenshots, die Sie mit älteren ISO Anniversary Update 1607 viele Benutzer verwenden Windows Update oder das Microsoft Update Assistant-Tool zu aktualisieren; Die Optionen sind in dieser Situation nicht verfügbar, da die neueste Version von Windows angeboten wird, wenn diese Dienste verwendet werden. In der Benutzeroberfläche sollte ein Pfeil neben Auswählen angezeigt werden.

Klicken Sie auf den Pfeil und wählen Sie Download aus, um die Download-Optionen zu aktivieren. Die Microsoft Software Download Seite mit dem „Download Tool Now“ bietet mir nur diese Editionen: • Win 10 • Win 10 Home Single Language • Win 10 N Für alle anderen Treiberversionen geht das Ausführen des Installationsprogramms durch die Bewegungen, aber Windows blockiert stillschweigend die Treiberinstallation. 1809 reagiert auf manuelle Installationsversuche anderer Versionen mit einem BSOD oder es liegt beim Benutzer mit einem BS -Anspruch „kann die angegebene Datei nicht finden“. Nicht, dass es etwas wirklich falsch mit den Treibern, es ist nur Microsoft ist ein .%*. Sie können den Link der ISO auch über eine Schaltfläche kopieren und in ein Download-Tool wie JDownloader kopieren. Beginnend mit dem Creators Update, das Unternehmen noch ISO-Dateien für Windows 10 1607 hostet, weil eine breitere Palette von neuen Systemen es immer noch unterstützt. Anwendungskompatibilität kann ein offensichtlicher Grund sein, warum Sie auch bei älteren Versionen bleiben möchten. Aber was ist, wenn Sie Version 1511 oder 1507 ausführen, dann aktualisieren Sie entweder auf 1607, 1703 oder 1709; und es stellt sich heraus, dass Ihr System nicht mehr so gut funktioniert, wie es früher war? Sie benötigen eine Möglichkeit, zur älteren Version zurückzukehren, um zumindest ein funktionierendes System zu haben. Sie können ein Windows 10-Upgrade rückgängig machen, müssen sich jedoch innerhalb von 30 Tagen nach dem Upgrade entscheiden, einen Rollback durchzuführen. Wenn der Prozentsatz 100 % unter der Statusleiste angezeigt wird, bedeutet dies, dass Sie möglicherweise wieder auf eine ältere Version von Windows 10 auf Ihrem PC umschalten. Obwohl es oft eine gute Idee ist, die neueste Version, die Microsoft zum Zeitpunkt des Schreibens veröffentlicht hat, zu aktualisieren oder zu installieren, kann es vorkommen, dass Sie eine frühere Version installieren möchten. Ich hoffe, das Tutorial war leicht zu verstehen, und Sie waren in der Lage, die ISO einer älteren Version von Windows 10 ISO herunterladen.

Jetzt Sie: Welche Version von Windows 10 werden Sie ausführen und wie ist Ihre Erfahrung mit dieser Version? Die Realität beginnt sich damit zu beginnen, dass zukünftige Versionen von Windows 10 ältere Computer möglicherweise nicht unterstützen. Microsoft bestätigte, dass das Creators Update und Fall Creators Update auf Computern mit den Intel Clovertrail Atom-Prozessoren nicht funktionieren. Stattdessen plant das Unternehmen, die Version 1607 – auch Anniversary Update genannt – auf solchen Geräten bis Januar 2023 zu unterstützen. Hardwarehersteller wie Dell, HP und Lenovo verwalten derzeit Datenbanken von Systemen, die ein bestimmtes Feature-Update unterstützen oder nicht.

Comments are closed.